Die Energieeffizienz ist ein wichtiges Kriterium beim Hauskauf

Der Energieausweis

Wichtig für jeden Eigentümer: Energie-Ausweisen ist Pflicht

Seit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV-2014) am 01.05.2014 gehört der Energieausweis zu den wichtigsten Dokumenten, die bereits vor dem Verkauf / der Vermietung verpflichtend vorliegen müssen. Fehlt der Ausweis oder sind verpflichtende Angaben wie Baujahr, Energieeffizienzklasse oder Art des Ausweises nicht aufgeführt, kommt dieses einer Ordnungswidrigkeit gleich, die mit Bußgeldern von bis zu € 15.000 geahndet werden können.

Dem Energieausweis sind energetische Kennwerte zur Immobilie zu entnehmen, die es dem Käufer oder Mieter erleichtern sollen, den Energieverbrauch bzw. den -bedarf auf einen Blick zu erfassen und so Angebote besser vergleichen zu können. Desweiteren gibt der Ausweis Auskunft über empfehlenswerte Sanierungsmaßnahmen, Wärmeverluste und das mögliche Einsparpotenzial.

Wir kümmern uns für Sie um den Verbrauchs- oder Bedarfsausweis für Ihre Immobilie — schnell und unkompliziert. Wir beraten Sie gern persönlich, welcher Energieausweis für Sie der Richtige ist.

Verbrauchsausweis

Der Verbrauchsausweis legt das Heizverhalten der Hausbewohner von drei aufeinanderfolgenden Jahren zugrunde. Er kann dadurch für Kauf- oder Mietinteressenten weniger aussagekräftig sein als der Bedarfsausweis.

 

Unser Angebot

EUR 99,00 inkl. MwSt.

für 1-5 Wohneinheiten

EUR 149,00 inkl. MwSt.

für 6-12 Wohneinheiten

Bedarfsausweis

Der Bedarfsausweis legt den energieeffizienten Zustand einer Immobilie zugrunde und weist auf Sanierungsmöglichkeiten hin. Ohne Bezug auf das tatsächliche Heizverhalten der Bewohner einzugehen, ist er somit aussagekräftiger als der Verbrauchsausweis. Er macht es möglich, verschiedene Immobilien besser miteinander zu vergleichen.

 

Unser Angebot

EUR 399,00 inkl. MwSt.

für 1-5 Wohneinheiten

EUR 599,00 inkl. MwSt.

für 6-12 Wohneinheiten


Wozu dient der Energieausweis?

Als wichtiges Dokument für Käufer und Mieter einer Immobilie gibt der Energieausweis über die Energieeffizienz einer Immobilie Aufschluss. Daher ist es ratsam, vor Vertragsabschluss einen Blick in den Energieausweis zu werfen, um so einen detaillierten Einblick in die Energiekosten der Wohnung oder des Hauses zu erhalten. Doch auch für die Eigentümerseite ist der Energieausweis unerlässlich: Abgesehen davon, dass er dem Eigentümer Hinweise zur energetischen Sanierung liefert, muss er bereits bei der Besichtigung im Zuge eines Verkaufs oder einer Vermietung dem Interessenten der Immobilie proaktiv vorgelegt werden. Nach Vertragsabschluss wird dem Käufer / Mieter der Energieausweis als Original oder in Kopie ausgehändigt. Keinen Anspruch auf einen Energieausweis haben Mieter mit bestehenden Mietverträgen.

Zusammenfassend:

  • Es gibt zwei Arten des Energieausweises: den Bedarfs- und den Verbrauchsausweis - beide haben jeweils eine Gültigkeit von 10 Jahren
  • Der Energieausweis bewertet eine Immobilie unter energetischen Gesichtspunkten
  • Der Energieausweis stellt den Energieverbrauch (Verbrauchsausweis) / -bedarf (Bedarfsausweis) pro Quadratmeter / Jahr dar
  • Ziel ist es, den Energieverbrauch bzw. -bedarf bereits vor dem Verkauf oder der Vermietung kenntlich zu machen sowie Moderniserungsempfehlungen zur Kosteneinsparung zur erhalten

 

Sie besitzen noch keinen Energieausweis für Ihre Immobilie oder ist Ihrer abgelaufen?


Energieausweis-Pflicht seit dem 01.05.2014

Wie bereits eingangs erwähnt besteht seit Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 für alle Gebäude die Pflicht eines Energieausweises. Daher finden sich heutzutage in kommerziellen Immobilienanzeigen für Wohngebäude folgende Pflichtangaben aus dem Energieausweis wieder:

  • Baujahr des Gebäudes
  • Wesentlicher Energieträger, also Gas, Öl u.a.
  • Art des Energieausweises (Verbrauchs- oder Bedarfsausweis)
  • Energieeffizienzklasse von A+ bis H
  • Endenergiekennwert

Handelt es sich bei der Immobilie um ein Nichtwohngebäude, ist es für den Verkäufer ebenfalls verpflichtend, die Art des Energieausweises und sowie den Endenergiekennwert in kWh/m²a in einer Immobilienanzeige auszuweisen.

Energieausweise werden grundsätzlich für Gebäude erstellt. Das Deutsche Institut für Bautechnik versteht darunter:

  • Selbständige Nutzbarkeit in Form eines eigenen Treppenhauses oder eines eigenen Flures
  • Trennbarer, räumlicher und funktionaler Zusammenhang
  • Abgrenzung durch wärmeübertragende Umfassungsfläche
  • Eigene Hausnummer
  • Eigener Eingang
  • Eigentumsgrenze
  • Trennung durch Brandwände

Ebenfalls als eigenständige Gebäude sind Doppelhaushälften oder Reihenhäuser anzusehen, die zwar durch einen gemeinsamen Wärmeerzeuger versorgt werden, wohl aber unterschiedliche energetische Eigenheiten aufweisen können. Daher können für eine Reihenhausanlage oder ein Doppelhaus mehrere Energieausweise verpflichtend sein.


Das kann teuer werden

Wird der Energieausweis im Zuge einer Neuvermietung oder eines Immobilienverkaufs nicht vorgelegt oder falsche Angabe gemacht, stellt dieses Verhalten eine Ordnungswidrigkeit dar und kann empfindliche Bußgelder nach sich ziehen.

Ein Bußgeld von bis zu EUR 15.000 kann folgendes Fehlverhalten nach sich ziehen:

  • Es werden falsche Daten für den Energieausweis bereitgestellt
  • Der Energieausweis wird bei Verkauf, Neuvermietung oder Neuverpachtung dem Käufer / Mieter / Pächter nicht vorgelegt
  • Es werden keine Energiekennwerte in Anzeigen kommerzieller Medien angegeben
  • Es werden falsche Daten für den Energieausweis angegeben
  • Es wird unberechtigterweise ein Energieausweis ausgestellt

Mit bis zu EUR 5.000 kann folgendes Verhalten geahndet werden:

  • Registriernummer im Energieausweis wird nicht angegeben
  • Eine Kopie des Energieausweises mit den verwendeten Daten wird der zuständigen Behörde nicht zugesandt

 

Jetzt Energieausweis anfragen

Sie interessieren sich für einen Energieausweis für Ihre Immobilie? Dann füllen Sie doch am besten gleich das nachstehende Formular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Einverständniserklärung*
Speicherung persönlicher Daten*

Die Datenschutzerklärung ist auf dieser Seite einsehbar.

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Ihr Ansprechpartner

Martin Freiherr von Mirbach
Inhaber

"Gerne beantworten mein Team und ich Ihnen alle Fragen rund um das Thema Energieausweis.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 04131 - 220 264 oder Ihre Nachricht über nachstehendes Formular."

Benötigen Sie Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie?

Wir sind gerne für Sie da.